Lernen und Leben

So lernt und lebt es sich bei uns.

hero_hr

Ganztagskonzept

Ziele und Angebote
Das Ganztagskonzept ist dem Erlass "Gebundene und offene Ganztagsschulen sowie außerunterrichtliche Ganztags- und Betreuungsangebote in Primarbereich und Sekundarstufe I" vom 23.12.2010 angepasst worden. So wird die Anstrengung unternommen ein attraktives, hochwertiges Betreuungsangebot aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln, das den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen sowie deren Eltern Rechnung trägt.

1. Ziel: Eine bessere Abstimmung des Lernens durch ein verlässliches Zeitraster und eine sinnvolle Verteilung von Lernzeiten auf Vormittag und Nachmittag
Das Zeitraster an der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule sieht eine Aufteilung der Unterrichtszeit in einen Vormittags- und Nachmittagsbereich vor. Durch die Umstellung auf den 60-Minuten-Takt mit Beginn des Schuljahres 2016/17 finden in der Regel am Vormittag vier Stunden (8.00 – 12.40 Uhr) und am Nachmittag zwei Stunden (13.40 – 15.45 Uhr) statt.
Die Vormittagspause nach der zweiten Stunde dauert 30 Minuten, die Mittagspause geht von 12.40 Uhr bis 13.40 Uhr.
Nachmittagsunterricht gibt es am Montag, Mittwoch und Donnerstag. Am Dienstag und Freitag gibt es vielfach eine fünfte Schulstunde. Am Dienstagnachmittag finden Konferenzen statt. Für diesen Zeitraum gibt es für die Schülerinnen und Schüler ein Betreuungsangebot durch den Jugendverband "Die Falken". Der Freitagnachmittag ist für die Sekundarstufe I unterrichtsfrei.
Bei der Unterrichtsverteilung wird darauf geachtet, dass alle Fächer auch im Nachmittagsbereich unterrichtet werden, und nicht etwa nur die musischen Bereiche.

2. Ziel: Fördermöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bedarf
In den Jahrgangsstufen 5 und 6 sind je Klasse ein zweistündiger Förderunterricht mit Schwerpunkt Deutsch angesetzt. Dieser Förderunterricht findet in kleinen Gruppen (in der Regel die Hälfte der Klasse) bei einem Fachlehrer statt und ist nicht an den Fachunterricht angebunden. Dieser Unterricht dient der Aufarbeitung von Defiziten, z.B. in der Rechtschreibung, sowie der Stärkung der Lesekompetenz.

Darüber hinaus gibt es das Förderprogramm TABULA und das Förderprogramm für rechenschwache Schüler/innen.

3. Ziel: Das Bildungsangebot erweitern, Freiräume für selbstbestimmte Aktivitäten schaffen, Bewegungsanreize setzen
a) Zusätzliche Lernangebote
Alle Schülerinnen und Schüler nehmen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 an zusätzlichen Lernangeboten in Form von klassenbezogenen Arbeitsgemeinschaften teil. Diese sind doppelt besetzt, so dass die Klassenlehrer/innen, die diese Angebote unterrichten, gezielt und in kleinen Gruppen auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche der Schüler/innen an Bildungsangeboten außerhalb des Unterrichts eingehen können.
Diese Angebote dienen vorrangig der Stärkung der Individualität, der Entwicklung der Teamfähigkeit und der Klassenzusammengehörigkeit sowie der Weiterentwicklung von methodischen Kenntnissen und Fähigkeiten. Die Inhalte sind deshalb abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen der jeweiligen Klasse.

b) Jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaften
Darüber hinaus gibt es jahrgangsübergreifende Angebote im AG-BereichAG-Bereich. Diese richten sich an alle Schülerinnen und Schüler von Jahrgang 5 bis 13. Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 ist die Teilnahme verpflichtend, für die der höheren Jahrgangsstufen freiwillig. Themengebiete dieser AGn stammen aus dem sportlichen, künstlerischen-musikalischen, sprachlichen und gesellschaftspolitischen Bereich sowie aus der Informatik.

c) Offene Angebote
Die Angebote für den Mittagsbereich (OA = Offene AngeboteOffene Angebote) richten sich eher an Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgänge, jedoch nicht ausschließlich.
Das Ziel dieser Angebote liegt in den Bereichen Entspannung, Entfaltung von Kreativität, sportlicher Ausgleich, politische Bildung sowie Aufbau von Unterstützungssystemen von Mitschülerinnen und Mitschülern für ihresgleichen. Somit ist das Angebotsspektrum im Bereich der Offenen Angebote weit gefächert.
Es reicht von musisch-künstlerisch-handwerklichen über sportliche und gesellschaftliche Angebote. Als Beispiele sind zu nennen: Töpfern und Basteln, Musik, Umgang mit Tieren, Bewegungsangebote.

4. Ziel: Unterstützung beim Lösen von Aufgaben anbieten
a) Arbeitsstunden
In den Jahrgängen 5-7 bieten zwei Arbeitsstunden in der Woche die Möglichkeit zur Übung und zur Bewältigung von Aufgaben. In den Jahrgängen 8-10 erhalten die Schülerinnen und Schüler eine Arbeitsstunde.
Eine Betreuung der Hausaufgaben auf freiwilliger Basis erfolgt am Dienstagnachmittag speziell für die Jahrgänge 5 und 6. Dieses Angebot erfolgt durch die Schulsozialarbeiterinnen.

5. Ziel: Schülerinteressen durch zusätzliche fachbezogene oder fachübergreifende Lernangebote fördern
Im Bereich der jahrgangsübergreifenden Arbeitsgemeinschaften gibt es etliche Lernangebote, die fachbezogen oder fächerübergreifend ausgerichtet sind. Hier sind beispielsweise die AGs (Pop-) Chor, Nicaragua Fair-P(l)ay-Shop, Holz- und Gartenwerkstatt, Schulsanitätsdienst, Ton-Lichttechnik zu nennen. Gleichzeitig wird versucht, u.a. diese genannten Arbeitsgruppen über ein Schuljahr hinaus anzubieten. Dies schafft bei Lehrern und Schüler/innen auf beiden Seiten Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit, stärkt das Engagement für und die Identität mit der Schule.

10erAbschluss201410erAbschluss201510erAbschluss201610erAbschluss201730JahreKotten60-Minuten60-Minuten-Umfrage800_Sek_BIAbiturball2014Abiturball2015Abiturball2016Abiturball2018AbpaddelnAbrahamAbschluss_10CAdventsgottesdienst14Anmeldezahlen2018AnmeldungenAnmeldungen2018ArduinoArtInLessons2018ArtInLessons2018-2AutorenlesungBIZBaderbachBau-dein-DingBaustelle-Stadtbahnlinie3Berufsorientierung9EBesuch_StadtteilbuergermeisterBiSSBibiBielefriendsAward2018BielefriendsAward2018bBienenStartBläserfreizeitBrillenprojektCanterbury14Concert14Courage5FCourage_10AesthetikCourage_10Aesthetik_OpeningCourage_10Aesthetik_RathausCreativityCuranum16DEudF_LaborschuleDGDG_AbendDerBoeseExpressionismusDerBoeseExpressionismus_8cEinschulung2018ErsteMal5CF-D-MINTFWMStoryTellingFensterwocheFluechtlinge1Fluechtlinge2Fluechtlinge3Frankreich2015Frankreich2018FreieFahrtFuerDieKulturFreizeitmesseFreizeitmesse2014Freizeitmesse2015Fricke14Geniale_GewaesserlaborGeoTagArtenvielfaltGesProjGesundeSchule2018Gesundheitsprojekt2018GewaesserObersee2017GewaesserObersee2018GewaesserlaborGluecksgriffGlueckszitateGretenVennTextilesGestaltenHalloDeutschlandHamburg_10CHansImGlueckHausNeuland2017HeldInnenHighlightsHundHundertwasserIKIKinMindenInDerFerneDaheimInfo5er2015Info_OStJahresthema_Wasser1JugendForscht2017JugendPartizipiert2016JugendPartizipiert2017JugendPartizipiert2018JugendPartizipiert2018-VideosJugendforschtKanuKanuTriathlonKanu_allKooperation_GausKulturTag2017_5FKulturWorkShop2018KunstunterrichtInDerKunsthalleKurzwelle1LWLLateinFotoStoryLaufkaeferfaunaLehmbruck-MuseumLesewettbewerb2015LiGaLichtundSchattenMailartMailart2Mailart3Mailart4MarktkaufMedienHirnLernenMeerjungfrauMehlschwalbenMilchUnterwegsArenaNamensGebFeierNanas2018Nanas2018-2NeandertalOSt2015Obersee2016Oerlinghausen2018Orchesterfahrt2017Orchesterfahrt2018Ostern2016Pangea2017PaulKleeSSDSchaetz-AbschiedSchaetzGehtSchattenspieler18SchuelersprecherInSchuhdesignSchuleOhneRassismusSchulsanisSommerFerien2015SommerFerien2016SommerFerien2017SommerFerien2018SommerFerien2018-EndeSpieleTagStadtbibliothek2018_5FStammzellenSteuobstwiese_1terBaumStreik_MobielStreik_Mobiel2Streik_Mobiel3Streik_Mobiel4TILTabula-WerkstattfestTapeArtTextChecker2016TextChecker_BVBTheaterCampTeensToffT_2013ToffT_2014ToffT_2015ToffT_2016ToffT_2017ToffT_2017_5fToffT_2017_FotosammlungTorHofTrainKidsUngarnUngarn15Ungarn16Ungarn2014Ungarn2017Vorlesewettbewerb2014Vorlesewettbewerb2016Vorlesewettbewerb2016HAVorlesewettbewerb2017WasIstDerKulturwandertagWeihnachtsmarkt15WewelsburgWillkommensfest2018WirLesenFuerWmarktZeitZeichenZeitzeugenZiegler0517nwZiegler0517wbZukunftPlanen_frosch5Factionpaintingaktuelles_content.txtarchivaubiausbildung-lohnt-sichbauernhausmuseum15biologisch2016boulderhallecanterbury2017charlotteeinblicke2016enactusfairIKfight-racismflueheimflurprojektfolkwangfolkwang2folkwang3folkwang4folkwang5frank2016franzoesicher_abend2017frosch5Ffwmgenetiklabor2017gleisarbeiten201709glueckstag2017gottesdiensthappyherbstferien15highlights14inside-the-red-cubeitalien2015kennenlernwanderung15kulturboersekulturboerse2017kulturboerse2018kulturrucksack17kumeetsvielleinwandliteraturprojekt082015logosmailart_mindenmathematisse-ausstellungmurinconnamensgebungnashoernerneue_websitenrwtag2014nrwtag2014bionrwtagDankoberseelauf2016oberseelauf2017oberseelauf2018openionpercussion16picassopicasso-museumpicasso-museum2017picasso-museum2018pimpyourschoolpinkshirtday2016podiumsdiskussionrundandrollday15rundandrollday16rundandrollday17rundandrollday18schattenwelten5Fschulstempelschulstempel2siemenssommerferienspielenstempelstempel2theaterscoutsunterwegsvalentinstag2017volleyballvomFeinstenvorlagewerthenbachwerthenbach14xaver

09/2017
gefällt mir