Lernen und Leben

So lernt und lebt es sich bei uns.

hero_hr


Quelle: https://www.ulo-comics.de/schule/up/load/Erziehung%20Ereziehung_1281964268.jpg

Pädagogik

Sek I (ERG)

Jg. 9
1. Streitschlichtung
Zu Beginn des Pädagogikkurses werdet ihr zu StreitschlichterInnen ausgebildet. Zur Ausbildung gehören unter anderem Wahrnehmungsschulung, Steigerung des Einfühlungsvermögens, erlernen von Neutralität und Rollenspiele zu Schlichtungssituationen. Danach geht es in die Praxis und ihr unterstützt die SchülerInnen des 5. und 6. Jahrgangs, damit sie ihre Streitereien ohne Gewinner und Verlierer lösen können.
Auch während des 10. Schuljahres werdet ihr weiter als Streitschlichter tätig sein. Die Ausbildung und die Arbeit als Streitschlichter werden auf dem Zeugnis vermerkt und ihr bekommt am Ende dafür ein Zertifikat.

2. Die Entwicklung des Kindes
Kinder lernen von Geburt an - manche Forscher sagen sogar, dass Embryos bereits im Mutterleib lernen, dass sie Geräusche wahrnehmen und Stimmungen ihrer Mütter. Im neunten Jahrgang werden wir also die Entwicklung des Kindes verfolgen und versuchen herauszufinden, wer und was denn so alles damit zu tun hat und wie Menschen, Wohnverhältnisse, Kindergarten, Schule usw. auf ein Kind einwirken. Da könnt ihr sicher mitreden, denn auch ihr habt diese Entwicklung erlebt. Je nach Interesse können wir auch unsere neu gewonnen (Er-)Kenntnisse in der Praxis erproben und beispielsweise einen Kindergarten besuchen.

3. Typisch Mädchen? Typisch Junge?
Wir haben im ersten Teil des Schuljahres gesehen, wie sich Kinder entwickeln und wie sie zu kleinen Persönlichkeiten herangewachsen sind. Dennoch entwickeln sich Mädchen und Jungen offenbar ganz unterschiedlich, haben verschiedene Interessen und scheinen sogar anders zu fühlen und zu denken! Doch was ist denn nun typisch für Mädchen - ist es das Spielen mit Puppen? Was ist denn richtig für Jungen - nur Fußball? Wer bestimmt das alles eigentlich und können Kinder und Jugendliche nicht selbst entscheiden, was für sie das Passendste ist? Auch hier kommst du mit deinen persönlichen Erfahrungen zu Wort.

Jg. 10 (ProWerk und Stift Salzburg)
In diesem ganzjährigen Kurs kannst du theoretische, aber auch praktische Erfahrungen in zwei verschiedenen sozialen Berufsfeldern sammeln.
Ein halbes Jahr werden wir in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum Schopf (ProWerk Bethel) Projekte vorbereiten und vor Ort auch durchführen. Das ProWerk Bethel unterstützt Menschen mit besonderem Förderbedarf, welche dort beispielsweise in Werkstätten arbeiten.
Im anderen Halbjahr werden wir uns mit dem Thema "Alter(n)" sowie dem Umgang damit auseinandersetzen und wöchentliche Besuche im Seniorenheim "Wohnstift Salzburg e.V." vorbereiten. Ihr werdet die Möglichkeit haben, verschiedene Tätigkeitsfelder in einem Altenheim kennenzulernen, den Alltag der BewohnerInnen sowie den Umgang mit ihnen zu erleben und zu gestalten.


Pädagogik - Sek II

EF
Was ist überhaupt Erziehung bzw. Erziehungswissenschaft? Brauchen wir Menschen eigentlich Erziehung, um zu (über-)leben? Welcher Erziehungsstil hilft Kindern dabei, zu selbstständigen Persönlichkeiten heranzuwachsen? Dies sind drei von vielen Fragen, denen wir im ersten Halbjahr nachgehen. In diesem Zusammenhang wird einerseits gelernt mit fachwissenschaftlichen Texten umzugehen und diesen Informationen zu entnehmen, andererseits wird auch mit konkreten Fallbeispielen aus der Erziehungspraxis - sei es in Form von Texten oder Filmen - gearbeitet.

Im zweiten Halbjahr dreht sich alles rund um das Thema "Lernen", d.h. wir hinterfragen, was sich hinter dem Begriff "Lernen" verbirgt und gewinnen neue Einsichten darüber, wie Menschen lernen und inwiefern Erziehung diese Prozesse unterstützen kann. Auch aktuelle Entwicklungen wie die Inklusionsbemühungen in Kindergärten und Schulen werden dabei einbezogen. Die gewonnenen Erkenntnisse sind selbstverständlich nicht rein theoretischer Natur, sondern können auch praktisch bis zum Abitur genutzt werden.

Q1 und Q2
Ebenso wie in der EF sind die Themen auch in der Qualifikationsphase sehr vielfältig. Ein Schwerpunkt ist beispielsweise das Thema "Entwicklung". In diesem Zusammenhang wird unter anderem untersucht, wie sich das Denken von Kindern entwickelt und wie wir verschiedene Rollen in der Gesellschaft - zum Beispiel die Rolle als Tochter/ Sohn, als Schülerin/ Schüler, als Freundin/ Freund - entwickeln und diese auch lernen miteinander zu vereinbaren. Wie entwickeln wir ein Verständnis davon, was moralisch richtig oder falsch ist? Auch diesem Aspekt werden wir nachgehen.
Außerdem betrachten wir, wie Erziehung dazu beitragen kann, dass Jugendliche eine stabile Identität aufbauen, und welche Gefahren (z.B. soziale Netzwerke) den Aufbau dieser verhindern könnten.
Ein Blick konkreter Blick auf verschiedene Institutionen (Vorschuleinrichtungen und Schulen), in denen Erziehung stattfindet, erfolgt darüber hinaus. Diesbezüglich vergleichen wir unter anderem die Erziehungsziele und -praxis in West- und Ostdeutschland zwischen 1949 und 1989.

In den letzten Jahren konnten an der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule sowohl Grund- als auch Leistungskurse im Fach Pädagogik angeboten werden.

10erAbschluss201410erAbschluss201510erAbschluss201610erAbschluss201730JahreKotten5E_Jahresthema_Wasser60-Minuten60-Minuten-Umfrage6C_Kulturwandertag6F_Kanal_21800_Sek_BIADAC_8B_2018Aasee2018Abiturball2014Abiturball2015Abiturball2016Abiturball2018AbpaddelnAbrahamAbschluss_10CAdventsgottesdienst14Anmeldezahlen2018AnmeldungenAnmeldungen2018ArduinoArtInLessons2018ArtInLessons2018-2AutorenlesungBIZBaderbachBau-dein-DingBaumwolltaschenBaustelle-Stadtbahnlinie3Berufsorientierung9EBesuch_StadtteilbuergermeisterBiSSBibiBielefriend_Awards_2018BielefriendsAward2018BielefriendsAward2018bBienenStartBläserfreizeitBrillenprojektCanterbury14Concert14Courage5FCourage_10AesthetikCourage_10Aesthetik_OpeningCourage_10Aesthetik_RathausCreativityCuranum16DEudF_LaborschuleDGDG_AbendDerBoeseExpressionismusDerBoeseExpressionismus_8cEinschulung2018ErsteMal5CF-D-MINTFWMStoryTellingFensterwocheFluechtlinge1Fluechtlinge2Fluechtlinge3Frankreich2015Frankreich2018FreieFahrtFuerDieKulturFreizeitmesseFreizeitmesse2014Freizeitmesse2015Fricke14Geniale_GewaesserlaborGeoTagArtenvielfaltGesProjGesundeSchule2018Gesundheitsprojekt2018GewaesserObersee2017GewaesserObersee2018GewaesserlaborGluecksgriffGlueckszitateGretenVennTextilesGestaltenHalloDeutschlandHamburg_10CHansImGlueckHausNeuland2017HeldInnenHighlightsHundHundertwasserIKIKinMindenInDerFerneDaheimInfo5er2015Info_OStJahresthema_Wasser1JugendForscht2017JugendPartizipiert2016JugendPartizipiert2017JugendPartizipiert2018JugendPartizipiert2018-VideosJugend_forscht_2017JugendforschtKanuKanuTriathlonKanu_allKooperation_GausKrimi_im_Labor_2017KulturTag2017_5FKulturWorkShop2018Kulturwandertag2018KunstunterrichtInDerKunsthalleKurzwelle1LWLLateinFotoStoryLaufkaeferfaunaLehmbruck-MuseumLesewettbewerb2015LiGaLichtundSchattenMailartMailart2Mailart3Mailart4MalenNachFarbenMarktkaufMatheakademie_2017MedienHirnLernenMeerjungfrauMehlschwalbenMilchUnterwegsArenaMint_FensterwocheMint_Mobil_2017NamensGebFeierNanas2018Nanas2018-2NeandertalOSt2015Obersee2016Oerlinghausen2018Orchesterfahrt2017Orchesterfahrt2018Ostern2016Pangea2017PaulKleeSSDSchaetz-AbschiedSchaetzGehtSchattenspieler18SchuelersprecherInSchuhdesignSchuleOhneRassismusSchulfest2018SchulsanisSommerFerien2015SommerFerien2016SommerFerien2017SommerFerien2018SommerFerien2018-EndeSpieleTagStadtbibliothek2018_5FStammzellenSteuobstwiese_1terBaumStreik_MobielStreik_Mobiel2Streik_Mobiel3Streik_Mobiel4TILTabula-WerkstattfestTapeArtTextChecker2016TextChecker_BVBTheaterCampTeensToffT_2013ToffT_2014ToffT_2015ToffT_2016ToffT_2017ToffT_2017_5fToffT_2017_FotosammlungToffT_2018TorHofTrainKidsUngarnUngarn15Ungarn16Ungarn2014Ungarn2017Uni_Bielefeld_2017Vorlesewettbewerb2014Vorlesewettbewerb2016Vorlesewettbewerb2016HAVorlesewettbewerb2017Wangerooge2018WasIstDerKulturwandertagWeihnachtsmarkt15Werthenbach_8B18WewelsburgWillkommensfest2018WirLesenFuerWmarktZeitZeichenZeitzeugenZiegler0517nwZiegler0517wbZukunftPlanen_frosch5Factionpaintingaktuelles_content.txtarchivaubiausbildung-lohnt-sichbauernhausmuseum15biologisch2016boulderhallecanterbury2017charlotteeinblicke2016enactusfairIKfight-racismflueheimflurprojektfolkwangfolkwang2folkwang3folkwang4folkwang5frank2016franzoesicher_abend2017frosch5Ffwmgenetiklabor2017gleisarbeiten201709glueckstag2017gottesdiensthappyherbstferien15herbstferien18highlights14inside-the-red-cubeitalien2015kennenlernwanderung15kulturboersekulturboerse2017kulturboerse2018kulturrucksack17kumeetsvielleinwandliteraturprojekt082015logosmailart_mindenmathematisse-ausstellungmurinconnamensgebungnashoernerneue_websitenrwtag2014nrwtag2014bionrwtagDankoberseelauf2016oberseelauf2017oberseelauf2018openionpercussion16picassopicasso-museumpicasso-museum2017picasso-museum2018pimpyourschoolpinkshirtday2016podiumsdiskussionrundandrollday15rundandrollday16rundandrollday17rundandrollday18schattenwelten5Fschulstempelschulstempel2siemenssommerferienspielenstempelstempel2theaterscoutsunterwegsvalentinstag2017versilia2018volleyballvomFeinstenvomFeinsten2vorlagewerthenbachwerthenbach14xaver

08/2016
gefällt mir