Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
28.03.2019

Besuch eines Zeitzeugen in der FW Murnau-Gesamtschule

 

 

TextLuke
FotosSCHA



Der 93-Jährige Zeitzeuge und Weltkriegsveteran des Zweiten Weltkrieges, Eberhard Weithöner, traf sich am 26.03.2019 mit den Schülern der Klasse 10A und 10C, um ihnen über seine Erlebnisse in der Zeit
von 1933 bis 1945 zu berichten.


Vor der Kriegszeit arbeitete der Zeitzeuge in einer Buchhandlung. In der späten Kriegszeit hat er seinen Pilotenschein absolviert und ist als Pilot in der Fliegerstaffel Einsätze geflogen. Zum Ende des Krieges kam er in russische Gefangenschaft, wo er mit schweren Krankheiten zu kämpfen hatte. Nach der Gefangenschaft wurde er aufgrund dessen zurück nach Deutschland gebracht und arbeitete schließlich bis zu seiner Pensionierung bei der IHK als Prüfer.

Themen seines Besuchs waren sein Werdegang in der Wehrmacht zu jener Zeit, seine Erlebnisse im Krieg und der Einmarsch der amerikanischen Truppen hier in Bielefeld. Die anwesenden Schülerinnen und Schüler stellten zahlreiche Fragen zu unterschiedlichen Themen, wie zum Beispiel, zu seinen persönlichen Verlusten im Krieg, seiner Meinung über das Hitler-Regime sowie zu Möglichkeiten des Widerstandes.
Trotz seines hohen Alters war Eberhard Weithöner sehr rüstig und beantwortete alle Fragen ausführlich.

Abschließend gab er uns einen Tipp: „Die Demokratie ist die beste Regierungsform. Setzt euch für diese ein. Es ist egal, ob CDU, SPD oder Grüne. Wichtig ist das Wählen.“

Diesen Bericht hat unser Schüler Luke Fehling aus der Klasse 10C geschrieben. Vielen Dank.