Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
28.12.2013

Geburtstag von Friedrich Wilhelm Murnau

gefällt mir

 

 

TextWDR 5

WDR 3 ZeitZeichen vom 28.12.2013: 1888 - Geburtstag von Friedrich Murnau
von Herwig Katzer

Friedrich Wilhelm Murnau, der als Friedrich W. Plumpe am 28. Dezember 1888 in Bielefeld geboren wurde, gilt als Magier der Stummfilmära. Er führte u. a. die subjektive Kamera ein, die das Geschehen aus Sicht der handelnden Personen wiedergibt und filmte aus bis dahin ungewohnten Perspektiven.

Mit Filmen wie "Nosferatu – eine Symphonie des Grauens" oder "Faust – eine deutsche Volkssage" schuf der Regisseur eine atmosphärisch düstere Bildsprache, die stark vom Expressionismus beeinflusst war. Nach seinem Erfolg mit "Der letzte Mann" lockte Fox Murnau 1925 von Berlin nach Hollywood, wo es der künstlerische Freigeist allerdings nicht lange aushielt und kündigte.

1930 drehte er auf eigene Faust in der Südsee den halbdokumentarischen Stummfilm "Tabu". Die Premiere des Kino-Meilensteins erlebte Murnau nicht mehr: Er starb bei einem Autounfall am 11. März 1931 in Santa Barbara.

Redaktion: Michael Rüger
Autor: Herwig Katzer
© WDR 2013


F.W. Murnau


  Mit freundlicher Genehmigung von WDR 5 ZeitZeichenMit freundlicher Genehmigung von WDR 5 ZeitZeichen