Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr

Corona-Krise in Bielefeld

 

 

TextSL


Wiedereröffnung der Sek I
an der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule


Seit dem 25. Mai 2020 erhalten alle Jahrgänge der Schule von Klasse 5 bis Q1 wieder Präsenzunterricht.
Die Beschulung erfolgt tageweise in festen Kleingruppen unter Beachtung der Hygieneregeln.
Alle Familien wurden postalisch über die Abläufe bis zu den Sommerferien informiert.



An die Eltern/ Erziehungsberechtigten
der Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5, 6 und 7:
Präsenzunterricht ab dem 25.05.2020


Datum: 19.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
zunächst einmal möchten wir Ihnen noch einmal danken, dass Sie Ihre Kinder in den letzten zwei Monaten beim Distanzlernen unterstützt haben.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Abschlussjahrgänge am 25.05.2020 ihre letzten schriftlichen Prüfungen abgelegt haben werden, wird ab diesem Tag auch wieder Präsenzunterricht für die Schülerinnen und Schüler der Abteilung I stattfinden.

Um alle Hygienevorgaben berücksichtigen zu können, benötigen wir Ihre Unterstützung und auch die Mithilfe der Schülerinnen und Schüler. Deswegen besprechen Sie bitte unbedingt mit Ihren Kindern die Hygienevorschriften, die zwingend eingehalten werden müssen.

Außerdem sind folgende Änderungen zu beachten:
Ihre Kinder werden an festen Wochentagen für jeweils drei Zeitstunden die Schule besuchen. Gegebenenfalls wird der Stundenumfang zu einem späteren Zeitpunkt ausgeweitet.

Die Klassen sind in zwei Hälften aufgeteilt, die an unterschiedlichen Tagen zu unterschiedlichen Zeiten zur Schule kommen. Deswegen ist es wichtig, dass ihre Tochter/ ihr Sohn unbedingt den beiliegenden Stundenplan beachtet, der sich von dem einer Mitschülerin/ eines Mitschülers derselben Klasse unterscheiden kann.

Für die einzelnen Jahrgänge und Klassen gibt es feste Ein- und Ausgänge:

  • Jg. 5: Terrassentüren der eigenen Klassen (Zugang erfolgt von der Bahn aus über den Fußballplatz oder über den Weg zwischen Haus 1 und dem Kotten.)
  • Jg. 6: Haupteingang Haus 1
  • Jg. 7: Eingang Differenzierungsraum („Diff-Raum“) Haus 1





Der Unterricht erfolgt ausschließlich im eigenen Klassenraum.
Am letzten Präsenztag findet die Zeugnisvergabe statt.

Da aufgrund der reduzierten Beschulung lediglich wenige Fächer und diese auch nicht in vollem Stundenumfang unterrichtet werden können, erfolgt neben dem Präsenzunterricht
nach wie vor das Distanzlernen
. Die Lehrerinnen und Lehrer werden hierfür Materialien
auf dem Corona-BoardCorona-Board bzw. bei MS TeamsMS Teams hochladen.

Bitte halten Sie auch bezüglich dieser Änderungen Rücksprache mit Ihren Kindern.

Wir freuen uns bereits darauf, die Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule begrüßen zu können!
Gerne können Sie sich bei Rückfragen jederzeit melden.

Mit freundlichen Grüßen
F. Ziegler, Schulleiter
M. Taschner, Abteilung I




Wiedereröffnung der Q1
an der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule


Datum: 08.05.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
ich hoffe Sie und Ihre Kinder kommen weiterhin gut durch die unterrichtsfreie Zeit und bleiben gesund.

Nun möchte ich Ihnen, wie im letzten Elternbrief angekündigt, weitere wichtige Informationen geben.

Um die weiteren Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung zu erfüllen, setzen wir den Präsenzunterricht mit unserer Q1 (12.Klasse), neben den abschlussrelevanten Jahrgängen der Q2 (Abitur) und der Jahrgangsstufe 10 (Hauptschulabschluss und mittlere Schulabschlüsse) fort.

Nach Entscheidung des Ministeriums wird es keine zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch für die Jahrgangsstufe 10 geben. Trotzdem erfolgen in diesen drei Fächern abschlussrelevante, schulinterne Prüfungsarbeiten in der folgenden Woche. (Dienstag 12.05. Deutsch und Donnerstag 14.05. Englisch). Anschließend wird es am Dienstag den 19.05. die Prüfungsarbeit in Mathematik geben.

Wir versuchen als Schule den Rahmen – Hygieneplan des Landeszentrums für Gesundheit NRW weiterhin bestmöglich umzusetzen, damit Ihre Kinder sicher und möglichst geschützt wieder die Schule besuchen können.

Ab dem 25.05.2020 werden wir die Jahrgangsstufen 5 – 10 in einem tageweise rotierenden Plan unterrichten. Hierzu erhalten Sie zeitnah weitere Informationen.


Das Distanzlernen muss weiterhin über unser „Coronaboard“ und die Digitalplattform MS Teams erfolgen.
Website: www.fwmurnau-gesamtschule.de/coronawww.fwmurnau-gesamtschule.de/corona

Sobald wir weitere wichtige Informationen haben, werden wir Sie umgehend informieren.
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Frank Ziegler (Schulleiter)




Neuregelung der Notbetreuung ab 27. April 2020
an der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule:


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen hat verfügt,
dass der Unterricht in den Klassen 5-9 in NRW bis auf Weiteres ausgesetzt wird.

Eltern und Erziehungsberechtigte, deren Kinder in der 5. oder 6. Jahrgangsstufe sind, haben die Möglichkeit, eine Notbetreuung in Anspruch zu nehmen. Diese Notbetreuung wird (von Mo-Fr) von Lehrerinnen und Lehrern als auch pädagogischen Mitarbeitern geleistet.

Das Ministerium stellt für Fragen rund um die Notbetreuung eine FAQ-SeiteFAQ-Seite zur Verfügung.


Ab dem 27. April 2020 wird der Kreis der berechtigten Familien erweitert:


1) Tätigkeitsbereiche
Für den Anspruch auf die Notbetreuung in Schulen gelten seit dem 23. April 2020 erweiterte berufliche Tätigkeitsbereiche. Grundlage bildet die Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO)Coronabetreuungsverordnung (CoronaBetrVO), die mit Wirkung vom 27. April 2020 angepasst wird.

Ein aktualisiertes Formularaktualisiertes Formular zum Nachweis des Betreuungsbedarfs für die Eltern ist unter der Rubrik bzw. dem Reiter „Notbetreuung“ zu finden.

2) Alleinerziehende Elternteile
Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

3) Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen
An Feiertagen findet ebenfalls keine Notbetreuung statt.

Weitere Infos rund um den Umgang von Schule mit dem Virus finden Sie hier: Corona & SchuleCorona & Schule

Wenn Sie einen Bedarf haben, melden Sie sich bitte bei uns im Schulbüro (Telefon 0521 / 51-6684).
Das Formular für die entsprechende Bescheinigung finden Sie hierhier.


Über diese Seite werden Sie auf dem Laufenden gehalten -
schauen Sie hier regelmäßig für neue Informationen vorbei.


Bleiben Sie gesund!





Wiedereröffnung
der Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule


Datum: 17.04.2020

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
ich hoffe Sie und Ihre Kinder sind gut durch die unterrichtsfreie Zeit gekommen und gesund geblieben.
Wir möchten uns bei Ihnen für die Unterstützung beim „Homeschooling“ herzlich bedanken.

Nun möchte ich Ihnen wichtige Informationen zum Schulstart am Donnerstag, den 23.04.2020 geben.

Um die Vorgaben des Ministeriums für Schule und Bildung als auch des Ministeriums für Gesundheit zu erfüllen, starten wir zunächst mit den abschlussrelevanten Jahrgängen der Q2 (Abitur)
und der Jahrgangsstufe 10 (Hauptschulabschluss und mittlere Schulabschlüsse).

Der Unterricht der Q2 findet nur in den jeweiligen Abiturfächern statt. Der Unterricht in der Jahrgangsstufe 10 wird zeitversetzt in zwei Blöcken (8.00 - 11.10 Uhr und 11.40 - 14.40 Uhr) stattfinden. Schwerpunktfächer sind dabei Deutsch, Mathematik, Englisch, Chemie und die WP Fächer.

Nach Entscheidung des Ministeriums wird es keine zentralen Abschlussprüfungen in Deutsch, Mathematik und Englisch für die Jahrgangsstufe 10 geben. Trotzdem erfolgen in diesen drei Fächern abschlussrelevante, schulinterne Prüfungsarbeiten in den folgenden Wochen.

Wir versuchen als Schule den Rahmen - Hygieneplan des Landeszentrums für Gesundheit NRW bestmöglich umzusetzen, damit Ihre Kinder sicher und möglichst geschützt wieder die Schule besuchen können.

Diese Regelungen gelten zunächst bis zum 04.05.2020. Danach entscheidet sich, wann die Jahrgänge 5 - 9 und EF+ Q1, also auch wieder beschult werden können. Bis dahin muss das Lernen für diese Jahrgänge weiterhin über unser „Coronaboard“„Coronaboard“ erfolgen.

Aufgrund der momentanen Situation, können unsere Beratungstage nur telefonisch stattfinden. Die Klassenlehrer*innen melden sich in der Zeit vom 27.04. - 30.04.2020 dann bei Ihnen!

Sobald wir weitere wichtige Informationen haben, werden wir Sie umgehend informieren.
Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!

Frank Ziegler
Schulleiter der FWM-Gesamtschule





Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Klassen- und Fachlehrer*innen Ihrer Kinder stellen für die Zeit der Schulschließung
Aufgaben zum DistanzlernenAufgaben zum Distanzlernen zur Verfügung.

Seit Mai 2020 besteht ebenfalls die Möglichkeit,
die Aufgaben über MS Teams abzurufen und die Lösungen zurück zu senden.


Sollten Sie noch keine Zugangsdaten zu unserem "Corona-Board", der digitalen Aufgabenwand mit Wochenplänen von den Klassenleitungen erhalten haben, nehmen Sie bitte mit den Klassenleitungen Kontakt auf. Gleiches gilt für den Zugang zu MS Teams.

https://www.fwmurnau-gesamtschule.de/corona


Zeit seit der Schulschließung in NRW am 26. März 2020:


Vielen Dank & alles Gute für Sie und Ihre Familie!





Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

An dieser Stelle möchten wir Sie heute auf die Empfehlung des NRW-Gesundheitsministeriums hinweisen,
dass Sie bei grippeähnlichen Symptomen in jedem Fall Ihren Kinder- oder Hausarzt oder eine Notarztpraxis telefonisch kontaktieren, um die weitere Vorgehensweise abzuklären.

Generell können einfache Hygienetipps helfen, sich vor Ansteckung zu schützen.
Regelmäßiges Händewaschen schützt! Beim Niesen und Husten von anderen wegdrehen und in ein Taschentuch oder die Armbeuge niesen und anschließendes Händewaschen ist ebenfalls empfehlenswert.

Die Stadt Bielefeld hat auf ihrer Website alle lokalen Infosalle lokalen Infos rund um das Corona-Virus zusammengefasst.

TippsTipps und zusätzliche Informationen entnehmen Sie der Sonderseite des Robert Koch InstitutsRobert Koch Instituts.
Das ZDF hat eine SondersendungSondersendung rund um den Umgang mit der Infektion ausgestahlt.

Wenn Sie jemanden persönlich sprechen möchten, nutzen Sie die extra eingerichtete
Info-Hotline der Stadt Bielefeld unter 0521-51 2000, die montags bis freitags von 8 Uhr bis 16 Uhr zu erreichen ist. Außerhalb dieser Zeiten steht die Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung unter 116 117 zur Verfügung (auch nachts). Auch das Landesgesundheitsministeriums NRW hat ein Bürgertelefon eingerichtet - die Nummer lautet: 0211-855 4774.

Bleiben Sie gesund!