Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
07.12.2023

Theaterbesuch der Q1 und anschließender Theaterworkshop

 

 

Textdiv
FotosMAAM


Am Donnerstag, den 16.11.23 und Mittwoch, den 22.11.23 waren die Deutschkurse aus der Q1 im Stadttheater Bielefeld, um sich das von Dariusch Yazdkhasti inszenierte Stück „Kabale und Liebe“ anzusehen. Schillers Drama, welches nicht nur eine Kritik an den damaligen Gesellschaftsverhältnissen, sondern auch am Absolutismus der Liebe zwischen Ferdinand und Luise darstellt, wurde hier modern inszeniert und auf die Frauenbewegung im Iran übertragen und in einer ca. dreistündigen Vorstellung auf die Bühne gebracht. Die meisten Schülerinnen und Schüler waren begeistert von der Inszenierung. Aus diesem Grund wurde der Schauspieler von Ferdinand (Jan Hille) in den Deutschgrundkurs von Frau Maack eingeladen.
Am 07.12.23 war es dann so weit, Jan Hille kam im Rahmen eines Theaterworkshops in den Unterricht. Nach einem einführenden Vortrag von ihm über die Beweggründe der modernen Inszenierung (Frauenbewegung im Iran) durften die Schülerinnen und Schüler im Deutschkurs dem Schauspieler dann verschiedene Fragen zum Theaterstück stellen. Warum wurden bestimmte Szenen im Theaterstück verändert oder weggelassen? Wieso stirbt Ferdinand zum Schluss nicht? All solche Fragen wurde den Schülerinnen und Schülern beantwortet.
Wir danken Jan Hille für diese gelungene Stunde!
Text: Marie Kristin Niegisch