Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
13.11.2023

Das jährliche Weihnachtsmärchen – FWMurnau zu Gast im Theater Bielefeld

 

 

TextWOLA
FotosWOLA


Wer würde sich nicht freuen, wenn Wünsche durch einen Zaubertrank einfach in Erfüllung gehen würden? Doch was würde passieren, wenn die falschen Personen diesen Trank brauen und damit nichts Gutes in der Welt anstellen wollen? Darum geht es im diesjährigen Weihnachtsmärchen „Der Wunschpunsch“ von Michael Ende am Theater in Bielefeld.
„Der geheime Zauberrat Professor Doktor Beelzebub Irrwitzer ist panisch. Er hat zu wenig Schlechtes getan. Dieser Meinung ist auch Maledictus Made, der auf die Einhaltung des Vertrages mit dem Teufel pocht. In den wenigen Stunden bis zum Jahreswechsel muss Irrwitzer noch zehn Tierarten ausrotten, fünf Flüsse vergiften und so weiter und so fort. Da kommt seine Tante, die Geldhexe Tyrannia Vamperl, und will mit ihm einen Silvesterpunsch brauen. Damit können sie Gutes wünschen – und das Gegenteil passiert. Das ist die Lösung des Problems! Sie stehen als Retter da und keiner merkt, dass sie die Welt in Wahrheit vernichten. Doch da haben sie nicht mit dem Kater Maurizio di Mauro und dem Raben Jakob Krakel gerechnet, die bei Zauberer und Hexe wohnen, um sie im Auftrag des geheimen Rates der Tiere auszuspähen. Alarmiert klettert beziehungsweise flattert das ungleiche Duo los, aller Trägheit und Verzagtheit zum Trotz. Die Zeit drängt und die Katastrophe muss verhindert werden!
Am Montag startete die FWMurnau den jährlichen Besuch des Weihnachtsmärchens, das jedes Jahr vom Theater Bielefeld aufgeführt wird. Die Klassen 5D, 5E, 5F und die Klasse 7F waren begeistert von dem unglaublich detailreichen und schön gestaltetet Bühnenbild, der ganze Saal voller Schülerinnen und Schüler feuerten die Darsteller lautstark an und erschreckten sich bei den ein oder anderen lauten und bunten Bühneneffekten.
Michael Endes Kinderbuchklassiker und die Theateraufführung steckt voller sprühendem Witz und verblüffender Aktualität.