Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
20.12.2018

„Jugend partizipiert“ in Haus Neuland

gefällt mir

 

 

TextTHIS
FotosTHIS



Im neuen ERG-Kurs „Jugend partizipiert“ lernen Schülerinnen und Schüler des 8. Jahrgangs anhand von selbstgewählten Themen politische Entscheidungsfindungs- und Willensbildungsprozesse verstehen und mitgestalten.

Aktuell versuchen die Jugendlichen durchzusetzen, dass das Kaugummi kauen im 8. Jahrgang erlaubt wird. Über ihr politisches Engagement wollen sie auch eine kleine Reportage drehen.

Dazu absolvierten die Achtklässler kurz vor den Weihnachtsferien ein zweitägiges Medienseminar im Haus Neuland. Dort lernten sie, wie Bildeinstellungen wirken, wie man ein Storyboard erstellt und welche Soundeffekte ihre Videos wirkungsmächtig unterstützen.

Mit iPads und dem Programm iMovie starteten sie anschließend in ihre ersten eigenen Dreharbeiten.
Die Nachwuchsfilmer hatten dabei viel Freude und das Gelernte war nicht nur für das aktuelle Projekt gewinnbringend, sondern erweiterte ihre Medienkompetenz auch für zukünftige Vorhaben.

Dieser ERG-Kurs „Jugend partizipiert“ ist in das größere Projekt „OPENION“ eingebettet, an dem die Schule seit diesem Jahr teilnimmt. „OPENION“ fördert und begleitet die Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Partnern, die sich mit zeitgemäßer Demokratiebildung beschäftigen.