Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
09.10.2018

Kulturwandertag 2018

 

 

Textdiv.


Die Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule veranstaltet in jedem Jahr im Rahmen des Kulturrucksacks NRW einen Kulturwandertag für alle Jahrgangsstufen unserer Schule.
Kulturelle Bildung kann einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen leisten. Voraussetzung allerdings ist, die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen so früh und so weit wie möglich zu öffnen.

Im Folgenden möchten wir exemplarisch und in Kurzfassung
einige Veranstaltungen dieses Kulturwandertages 2018 vorstellen.


Klasse 5E: Kreaturenwerkstatt


Das Bauernhausmuseum bietet die perfekte Kulisse, um mit Naturmaterialien, die im nahegelegenen Wald gesammelt wurden, sich selbst in phantasievolle Kreaturen zu verwandeln! Die Schüler*innen der Klasse 5E zeigten ein hohes Maß an Kreativität und Einsatzbereischaft, als sie auf der Deele des Bauernhauses aktiv wurden, um sich mit selbst gebastelten Kleidern, Kronen, Stroharmen und Verzierungen in Kreaturen des Waldes zu verwandeln. Im Anschluss wurden kurze Theater-Szenen in Kleingruppen erarbeitet, die den Klassenkameraden vorgeführt wurden: sowohl Ort und Kulisse wurden frei gewählt, als auch die Handlung, die die Kostüme in Szene setzten. Bei so viel kreativer und eigenständiger Arbeit war dieser Vormittag mit Unterstützung durch zwei Theaterpädagogen ein voller Erfolg und hat den Kindern große Freude gemacht!




Klasse 6C: Kunstwerkstatt Natur



Was unsere frühen Vorfahren wussten, konnten unsere Schüler*innen der Klasse 6 C erleben: Unsere Natur bietet mehr Auswahl als jeder Bastelladen!
Die Schüler*innen erlebten den Kulturwandertag im Teutoburger Wald. Unter Anleitung von zwei Experten sollten Kunstwerke aus der Zeit der Jäger und Sammler erschaffen werden. Mit kindgerechten Werkzeugen wie Schnitzmesser, Handbohrer, Feile, Schleifpapier etc. wurden Holz und Steine zu regelrechten Kunstwerken verarbeitet. Gezeigt wurde auch der richtige Umgang mit verschiedenen Werkzeugen. Gegen Ende des Vormittages konnten die Schüler*innen ihr Kunstwerk präsentieren und selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Die Veranstaltung war für alle ein voller Erfolg und hat auf beiden Seiten viel Freude gemacht.




Klasse 6F: Tanzakrobaten


Neben spielerischen Einführungen in die „Theateraktivitäten“ konnten viele soziale und kommunikative Lernprozesse gefördert werden, wobei die diversen Akrobaten durch gemeinsame Tanzaktivitäten einen Beitrag zur Klassengemeinschaft leisten konnten. Es war ein sportlich, spielerischer Einstieg in das Theaterspiel. Dieses Projektangebot vom dem Kulturrucksack können wir bestens weiterempfehlen.

MINT