Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
24.01.2024

Bienvenue au théâtre – Bühne frei und Vorhang auf!

gefällt mir

 

 

TextPASG
FotosPASG


Die Fachschaft Französisch initiierte den Besuch des Theater Mandorla für ein bilinguales Gastspiel an der FWMurnau Gesamtschule. Am Mittwoch, den 24.01.2024 inszenierte die Schauspielerin und Theaterpädagogin Marina Lahann gekonnt die auf Michael Ende basierte Fabel „Tranquilla Trampeltreu“ – en français „Tranquilla Trottetoujours“ für unsere Schülerinnen und Schüler des 6. bis 8. Jahrgangs, die von Frau Aslan, Frau Lorrain, Frau Dragoje und Frau Pasini begleitet wurden.
Die Fabel erzählt von der beharrlichen Schildkröte, die sich auf den mühsamen Weg zur Hochzeit vom Sultan Léo, dem 28. macht. Dabei trifft sie auf mehrere Tiere, die sie auslachen und nicht daran glauben, dass Tranquilla es rechtzeitig zur Hochzeit schafft. Doch sie geht ihren Weg: Schritt für Schritt – pas à pas.
Die Solodarstellerin schlüpfte während der Vorstellung in verschiedene Tierrollen wie eine Spinne oder ein Rabe und verkörperte diese auf ausdrucksstarke Art und Weise. Dabei wechselte sie zwischen der deutschen und französischen Sprache und interagierte auf humorvolle Art mit dem Publikum.
Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Charaktereigenschaften der Tiere erfuhren die Schülerinnen und Schüler während der Nachbesprechung mit der Theaterpädagogin auch, dass sie als Kind in Kamerun gelebt und dort die französische Sprache durch Hören und Nachsprechen gelernt habe. Zum Schluss konnten mehrere Schülerinnen und Schüler die Botschaft der Fabel treffend zusammenfassen:
„Man sollte niemals aufgeben.“ - „Lass dir nichts einreden“ oder „Man sollte immer weitermachen.“