Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
26.05.2019

Juniorwahl zur Europawahl im 10. Jahrgang

 

 

TextVK10C
FotosSCHA



An der FW Murnau-Gesamtschule nahmen am 24.05.2019 132 SchülerInnen des zehnten Jahrgangs
an der Juniorwahl 2019 teil, welche von der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Europäischen Parlament sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.


Zuvor wurden alle sechs Klassen im Gesellschaftslehre-Unterricht vorbereitet, indem die Aufgaben der EU,
der Ablauf der Wahl sowie die unterschiedlichen Parteien anhand von Wahlplakaten und Werbespots thematisiert wurden.

Von 8:15 - 13:00 Uhr kamen die SchülerInnen selbständig und geordnet (unter der Mithilfe der WahlhelferInnen aus den jeweiligen Klassen) zu der Wahl und gaben ihre Stimme ab.

Geleitet wurde die Wahl von drei Schülern der 10C: Kieran Fewins, Steven Weber und Vithusan Koneswaran. Diese nahmen die Wahlbenachrichtigungen entgegen, hakten die SchülerInnen auf den angefertigten Listen ab und gaben die Stimmzettel aus.

Gegen 10:00 Uhr kam das Westfalenblatt vorbei und interviewte sowohl unsere Wahlhelfer als auch unseren Schulleiter, Herrn Ziegler, sowie Herrn Scholz, der die Schule für das Projekt angemeldet hat. Des Weiteren wurden zahlreiche Fotos geschossen.

Natürlich unterstanden die Wahlhelfer der Verschwiegenheitspflicht, sie durften keine Informationen preisgeben oder andere Schüler beeinflussen – genau so, wie es zuvor im Gesellschaftslehre-Unterricht vermittelt worden ist; das Wahlgeheimnis musste somit gewahrt werden.

Um 12:20 Uhr waren die Wahlen beendet. Die Wahlurne wurde unter acht Augen geöffnet und die Zählung wurde doppelt überprüft. Alles in allem ein tolles Erlebnis für uns alle!

Unter diesem Link JuniorwahlJuniorwahl findet sich das Ergebnis aller teilnehmenden Schulen.

Diesen Bericht hat unser Schüler Vithusan Koneswaran aus der Klasse 10C geschrieben. Vielen Dank!