Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
25.09.2020

Häusliche Quarantäne

gefällt mir

 

 

TextFWM

Die Sommerferien sind zu Ende.

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
in den Jahrgangsstufen 7 und Q2 gibt es je einen positiven Coronafall.

Aus diesem Grunde wurde vom Gesundheitsamt
für die betroffenen Schülerinnen und Schüler
eine häusliche Quarantäne verhängt!


Konkret bedeutet das, dass folgende Schülergruppen ab sofort
die häusliche Wohnung nicht mehr verlassen dürfen:


  • alle Schüler*innen der Klasse 7F bis einschl. Mittwoch, 7. Oktober 2020
  • Schüler*innen der Klasse 7C, die von der Schulleitung informiert wurden,
    bis einschl. Dienstag, 6. Oktober 2020
  • alle Schüler*innen der Q2 bis einschl. Montag, 5 Oktober 2020
  • alle Kontaktpersonen aus anderen Jahrgängen,
    die von der Schulleitung oder den Klassenlehrern informiert wurden ebenfalls.



Für alle diese Schüler*innen findet der Unterricht ab Montag im Rahmen des Distanzlernens über MS Teams statt (Weitere Informationen zum Umgang mit MS Teams finden Sie im Lernplaner auf Seite 9).

Alle anderen Schüler*innen der Schule sind nicht von den Quarantänemaßnahmen und vom Distanzlernen betroffen. Für diese findet weiterhin Präsenzunterricht unter den unten aufgeführten Hygienemaßnahmen in der Schule statt.


Das Gesundheitsamt bittet um Verständnis, dass keine schriftlichen Quarantäneverfügungen zugestellt werden, jedoch wurde eine Allgemeinverfügung erlassen, die für alle gültig ist.
Infos sollen beispielsweise über die Website der Stadt BielefeldStadt Bielefeld, Radio BielefeldRadio Bielefeld und über die Internetseiten der Schulen mitgeteilt werden. Auch welche Klassen in Quarantäne sind, wird so mitgeteilt.


Mit freundlichen Grüßen
Frank Ziegler, Schulleiter

Corona-RisikogebieteKontaktpersonenermittlungKind erkrankt?









Umgang mit Mund-Nasen-Bedeckungen und Desinfektion
• Mund-Nasen-Bedeckungen werden getragen
  - beim Betreten und Verlassen des Schulgebäudes,
  - bei Raumwechseln,
  - auf dem gesamten Schulgelände, wenn Mindestabstände nicht eingehalten werden können
• Eltern bzw. Schüler*innen sind dafür verantwortlich,
     Mund-Nase-Bedeckungen zu kaufen und in die Schule mitzubringen.

• In allen Klassen befinden sich Seife, Tücher Desinfektionsspray.
     Bei einem Sitzplatzwechsel werden die Kontaktflächen desinfiziert.

Ein- und Ausgänge sowie Aufenthaltsbereiche der Jahrgänge
• Jede Jahrgangsstufe hat einen eigenen Ein- und Ausgang,
     der zu Schulbeginn und -ende sowie in den Pausen genutzt wird:
  - Jg. 5: Eingang schräg gegenüber dem Kotten
  - Jg. 6: Eingang Diff-Raum
  - Jg. 7: Haupteingang Haus 1
  - Jg. 8: Eingang Bibliothek
  - Jg. 9: Haupteingang
  - Jg. 10: Eingang Café Pisa

• Jede Jahrgangsstufe hat einen fest zugeteilten Aufenthaltsbereich in den Pausen:



Pausen
• In Abteilung I und II gibt es von 9.55 bis 10.05 eine Frühstückspause.
• Deswegen ist es bedeutsam ein gesundes Frühstück mitzubringen.

Toilettenbenutzung
• Jedem Jahrgang werden unterschiedliche Toiletten zugewiesen.
• Jeweils nur ein/e Schüler*in darf sich in jedem Toilettenbereich aufhalten.

Verpflegung
• Einen Brötchen- und Getränkeverkauf gibt es für
  - für die Jahrgänge 5 bis 7 in der Mensa 1 (große Pause),
  - für die Jahrgänge 8 bis 10 in der Mensa 2 (große Pause + Mittagspause),
  - für die Jahrgänge EF, Q1, Q2 in der Oberstufencafeteria.
  - Dieser sollte nur im Ausnahmefall in Anspruch genommen werden,
     da nur wenige Schüler*innen gleichzeitig die Mensa betreten dürfen (siehe „Pausen“).

• Alle Schüler*innen können ab dem 17.08.2020 für die Mittagspause eine warme Mahlzeit vorbestellen
     und zu sich nehmen. Schüler*innen verschiedener Jahrgänge essen in verschiedenen Zeiträumen
     und an unterschiedlichen Tischen.