Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
14.05.2022

Die „Schöne Neue Welt“ der Hüte

gefällt mir

 

 

TextBÖRM
FotosBÖRM



Im Rahmen des Projektes, Hüte aus dem Weltall, hat die 9F diverse Figurationen als Kopfschmuck hergestellt.

Unter Anleitung von Dorothea Wenzel (Hutfiguration) und Projektleiterin Marion Börtz verwandelte sich der Kunstraum Haus 2 in eine galaktische Welt der Bildmaterialien zur fantasievollen Hutgestaltung.

Die Materialien wurden aus Kisten nach Farben und Formen, sowie aus Abfallprodukten, Silberfolien und anderen Materialien zur Verfremdung der silbernen Hüte zusammengestellt. Im Anschluss fand dann eine Fotodokumentation statt.

Wie immer war der Kunstunterricht mit dem spannenden Lerninhalt: Plastisches Gestalten der Hüte, ein Projekt, welches von den Kulturagenten für kreative Schulen finanziert wurde. Es hat allen viel Freude gemacht.