Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
19.01.2024

Exkursion des WP-NW Kurses
zum Bioland Betrieb Wilhelmsdorf in Eckartsheim

 

 

TextMEBE
FotosMEBE


Am Freitag, den 19.1. begab sich der WP-NW Kurs Bi/Ch der 8. Klasse trotz eisiger Kälte auf eine aufregende Exkursion zum Bioland Betrieb Wilhelmsdorf in Eckartsheim. "Das Ziel der Exkursion war es, den Schüler:innen praxisnahe Einblicke in die Milchviehhaltung sowie die landwirtschaftliche Produktion auf einem Bioland Betrieb zu vermitteln", so WP Lehrer Bernd Meier.
Die Schüler:innen erfuhren nach der Begrüßung durch Frau Füchtemeier vom Gut nicht nur über die modernen landwirtschaftlichen Praktiken des Betriebs, sondern auch über die historische Bedeutung von Wilhelmsdorf als soziale Einrichtung.

Wilhelmsdorf, südlich des Teutoburger Waldes in der Stadt Bielefeld gelegen, hat eine faszinierende Geschichte. Im Jahre 1882 gründete Pastor Friedrich von Bodelschwingh, der Begründer von Bethel, die erste deutsche Arbeiterkolonie in Eckardtsheim. Ursprünglich als Heim für arbeits- und wohnungslose Männer gedacht, entwickelte sich die Kolonie unter dem Namen Wilhelmsdorf zu einer florierenden Landwirtschaft mit sozialem Auftrag. In den achtziger Jahren änderte sich der Fokus des Betriebs, und die von Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel entschlossen sich 1995, den Betrieb an die heutigen Betreiber zu verpachten.
Während der Besichtigung der Abkalbungs- und Kälberabteilung hatten die Schüler:innen nicht nur Gelegenheit, die Kälber zu streicheln, sondern erfuhren auch viele Informationen über Kälberaufzucht und Ammenviehhaltung.

Die nächste Station war die Biogasanlage, die den Schüler:innen verdeutlichte, wie der Betrieb nachhaltig mit Energie umgeht. Dabei wurde erklärt, wie organische Materialien zur Erzeugung von Biogas genutzt werden.
Anschließend ging es zum Kuhstall, wo auch die Kühe aus der Hand gefüttert werden konnten. Highlight war hier sicherlich die Kuhwaschanlage.
Nach dem Besuch der Melkstation, besichtigten abschließend die Schüler:innen die hofeigene Molkerei, wo sie einen Einblick in die Verarbeitung der Milch zu verschiedenen Produkten erhielten. Hierbei wurde auch auf die Bedeutung von Bioland-Zertifizierung für die Milchverarbeitung eingegangen.

Die Exkursion zum Bioland Betrieb Wilhelmsdorf in Eckartsheim war nicht nur im Hinblick auf ökologische Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung lehrreich, sondern auch durch den direkten Kontakt mit den Tieren sehr inspirierend.