Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
19.01.2024

Besuch der Synagoge der Religionskurse in Jahrgang 8

 

 

TextHÖLM
FotosHÖLM


Die Schülerinnen und Schüler der beiden Religionskurse der 8. Klasse hatten kürzlich die Gelegenheit, die Synagoge in Bielefeld zu besuchen. Dort wurden sie herzlich empfangen und konnten eine Menge über den jüdischen Glauben erfahren.
Besonders beeindruckend war es, eine Tora anzusehen und zu hören, wie aus ihr vorgelesen wird. Die Schülerinnen und Schüler waren neugierig und stellten viele Fragen, unter anderem die, ob man auch jüdisch werden kann, wenn die eigene Mutter nicht dem Judentum angehört.
Sie erfuhren, dass dieser Prozess des Konvertierens zum Judentum 2-5 Jahre dauern kann. Man muss viel lernen und üben und am Ende zeigen, dass man vieles über den Glauben weiß und mit den Ritualen und Bräuchen des Judentums lebt.

Insgesamt war der Besuch in der Synagoge eine sehr bereichernde Erfahrung für die Schülerinnen und Schüler. Sie konnten einen Einblick in eine ihnen bisher unbekannte Religion gewinnen und haben viel Neues gelernt.
Wir bedanken uns herzlich bei der Synagogengemeinde Bielefeld für die Möglichkeit, diese Erfahrung machen zu dürfen.