Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
24.08.2016

Neuer 60-Minuten-Takt

 

 

TextWEBO



Die Friedrich Wilhelm Murnau-Gesamtschule führt heute
mit Beginn des Schuljahres 2016/17 den 60-Minuten-Takt ein.

Es gilt zunächst eine Probezeit von 2 Jahren.


Von der neuen Rhythmisierung des Schulalltags
versprechen wir uns viele Vorteile, u.a.

  • Durch weniger Stundenwechsel kehrt mehr Ruhe im Haus ein,
    so dass ungestörter gelernt werden kann.
  • Lernen mit mehr Zeit gibt auch die Möglichkeit:
    • selbstständiges Lernen einzubeziehen,
    • neue Medien einzusetzen,
    • Methoden zu üben und
    • die Schüler/innen individueller zu fördern oder zu fordern.
  • Viele Schüler/innen sind in 90-minütigen Doppelstunden überfordert, ihre Konzentration lässt nach. Dies kann in 60-Minuten-Einheiten vermieden werden.
  • Die Schüler/innen müssen sich auf weniger unterschiedliche Lehrpersonen und weniger unterschiedliche Fächer am Tag einstellen.
  • Auch die Lehrer/innen haben bis auf wenige Ausnahmen eine geringere Anzahl von Gruppen am Tag.


Der Unterrichtstag beginnt wie gewohnt um 8:00 Uhr.
Nach der 2. Stunde gibt es eine große 30-minütige Pause, nach der 4. Stunde ist eine Stunde Mittagspause. Der Nachmittagsunterricht beginnt montags, mittwochs und donnerstags für alle Jahrgänge um 13:40 Uhr. Dienstags und freitags folgt in der Sekundarstufe I nur noch eine Nachmittagsstunde, die daher bereits um 12:55 Uhr beginnt. Der Unterricht endet in den Jahrgänge 5-10 in der Regel um 15:45 Uhr, die gymnasiale Oberstufe kann bis 16:50 Uhr Unterricht haben.

Eine grafische Übersicht über das neue Stundenraster finden Sie hier.