Aktuelles

Damit Sie auf dem neuesten Stand bleiben.

hero_hr
15.09.2019

Kennenlernfahrt der neuen fünften Klassen

 

 

TextSCHA
FotosSCHA



So wurden unterschiedliche Bildungseinrichtungen in der näheren Umgebung durch eine Wanderung erreicht. Die Klassen 5C und 5E lernten hierbei zunächst die Hügel um Lämershagen sowie den Teutoburger Wald auf dem Weg ins „Haus Neuland“ nach Sennestadt kennen.

Nach einer kurzen Information über die Örtlichkeiten konnten das „Lila Haus“ sowie das „Grüne Haus“ von den beiden Klassen bezogen werden.

Gestärkt durch ein Mittagessen in Hermann’s Küche wurden zunächst gemeinsame Spiele innerhalb des Klassenverbands durchgeführt, wobei die Klasse als Team mathematische Formen wie das Quadrat, ohne zu sprechen, mit Hilfe eines Seiles formen musste.

Anschließend führte die Klasse 5C den Klassenrat, eine Klassenversammlung, bei der nach bestimmten Regeln demokratische Aspekte im Klassenverband eingeführt werden, ein. Hierbei sollen Lob ausgetauscht und Verbesserungsvorschläge eigenständig erschlossen werden.

Der Tag endete mit einer kleinen Nachtwanderung durch den Wald um Haus Neuland, welche für eine geschichtliche Exkursion über die Stadt Bielefeld genutzt wurde.

Der Freitag startete mit Bewegungsspielchen innerhalb des Klassenverbands unter Anleitung der Mitschüler*innen und Klassenlehrer*innen, so dass sich alle auf den Weg in Richtung Stieghorst machen konnten, wo sie durch ihre Eltern im Empfang genommen werden konnten.

„Richtig cool war die Kennenlernfahrt ins Haus Neuland; da möchte ich mit meinen Eltern auch mal hin, weil es da so schön ruhig ist!“, war nur eine der vielen positiven Stimmen der Schüler*innen der Klassen 5C und 5E.